Unterrichtsraum und KoF-Logo

Fortbildung ehrenamtlich Mitarbeitende
Kontinuierliche Fortbildung (KoF)

Ort - wenn nicht anders angegeben:
Seelsorgezentrum
Klinikum Großhadern
Marchioninistr. 15
81377 München

Am Ende der Besucherstraße
Ampel KL, 2. Stock

Mit U6 bis Klinikum Großhadern,
von dort ca. 8 Minuten Fußweg durch das Klinikum.

KoF am Nachmittag
Inhaltliche Arbeit von 14:00 bis 18:00 Uhr
(ab 13:30 Uhr ist Gelegenheit zum Begrüßen bei Kaffee und Tee).

KoF am Abend
Inhaltliche Arbeit von 19:00 bis 21:30 Uhr mit Pause

Zur Arbeitsweise:
Bei unseren Fortbildungen streben wir eine gute Balance an zwischen Information, Erfahrungsaustausch in der Gruppe, Diskussion im Plenum und Übungsmöglichkeit. Dabei erbitten wir von Ihnen Offenheit und die Bereitschaft für diese Art gemeinsamen Lehrens und Lernens.

Anmeldung:
telefonisch oder schriftlich
bis spätestens zum Mittwoch vor der Veranstaltung an:

Evangelische Seelsorge
Klinikum Großhadern
81366 München
Tel. (089) 7095-74554
Fax (089) 4400-74554
E-Mail:

Programm 2018

"Mein Tod gehört mir"
Möglichkeiten der Vorsorge, Verfügung und Planung im Nachdenken über das Lebensende
Donnerstag, 01. März 2018 16.00-19.00 Uhr

 

Leitung:
Norbert Kuhn-Flammensfeld, Pastoralreferent und Tanja Reger, Pfarrerin, Klinikum Großhadern

Ort:
Klinikum Großhadern, Seelsorgezentrum, Besucherwürfel KL, 2. Stock

MVV:
U6 Haltestelle "Klinikum Großhadern"

„Ressourcenorientierte Seelsorge" “

Freitag, 04. Mai 2018 16.00-19.00 Uhr

Ausgehend von den eigenen Kraftquellen, die wir uns in einem ersten Schritt erarbeiten, machen wir uns auf Entdeckungsreise, wie wir mit Menschen in belastenden Lebenssituationen gemeinsam ihre Ressourcen erschließen können.

Leitung:
Christine Günther, Pfarrerin und Heidi Hürten, Pastoralreferentin

Ort:
Klinikum Bogenhausen, Casino (Raum links neben dem Personalrestaurant), durch den Haupteingang, dann rechts und geradeaus

MVV:
 U4 Haltestelle "Arabellapark" oder Tram 16 "Arabellapark/Klinikum Bogenhausen, von da ca. 3 Min zu Fuß zum Haupteingang

"Psalmen - der Seele Worte geben"

Freitag, 22. Juni 2018 14.00-17.00 Uhr

Menschen damals wie heute gehen durch die Zeit mit vielfältigsten Erfahrungen. Inneres Erleben wird in den Psalmen zur Sprache gebracht. Das innere Drama, das sich im Menschen abspielt, kommt ins Wort. Im Lesen der Psalmen wird nicht allein die Situation damals präsent, sondern wird ins Heute transformiert. Heute werden wir von Gott gesehen, heute rufen wir zu ihm, heute klagen wir, danken wir und lobpreisen wir ihn.

Leitung:
Peter Bodner, Pfarrer, Ulrike Schwarz, Pastoralreferentin

Ort:
Klinikum Rechts der Isar, Ismaninger Str. 22, Max Weber Platz, Konferenzraum 3

MVV:
  U4/U5 Haltestelle "Max-Weber-Platz", Tram 15/25 oder 16,19