Materialien für Patienten und Angehörige

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Hier finden Sie eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, die vom Bayerischen Justizministerium und dem Klinikum der Universität München auf dem Hintergrund des Gesetzes zur Patientenverfügung vom September 2009 gemeinsam entwickelt worden sind.

Buchstabentafel

Für Patienten, die bei Bewusstsein sind, jedoch momentan nicht sprechen können, ist es unangenehm bis beängstigend, dass sie sich nur mühsam verständlich machen können. Hier kann eine Buchstabiertafel helfen, die Kommunikation zu vereinfachen und damit den Patienten aus der Isolation herauszuholen.

Unten finden Sie eine Vorlage zum Ausdrucken in 2 Versionen:

  • eine Basisversion mit möglichst großen Buchstaben
  • eine erweiterte Version zusätzlich mit häufigen Worten

Beide Versionen sind in Farbe und Schwarzweiß verfügbar.

Buchstabentafel

Sorge um die Kranken - Die deutschen Bischöfe

Die deutschen Bischöfe haben am 20. April 1998 eine Schrift herausgegeben, die die Seelsorge im Krankenhaus thematisiert. In diesem Schreiben äußern sich die Bischöfe auch zu einigen aktuellen Fragen des Sakramentes der Krankensalbung.